Trainingswohnbereich

Der Trainingswohnbereich mit insgesamt 8 Plätzen teilt sich in eine Dreier-, zwei Zweier- und eine Einzelwohnung auf. Die Wohnungen sind unmittelbar in der Nähe des Haupthauses.

Durch das Trainingswohnen werden die jungen Menschen intensiv und zielorientiert von pädagogischen Fachkräften auf eine eigenständige Lebensführung vorbereitet.

Das Trainingswohnen ist für junge Menschen, die in der Lage sind

  • Einen geregelten Tages- und Wochenablauf nachzugehen
  • Absprachen und Termine einzuhalten
  • Ordnungs- und Hygienestandards einzuhalten

Betreuungsschwerpunkte:

  • Unterstützung im persönlichen Bereich wie z. B.
    Bei Problemen, Konflikten und in Krisensituationen
  • Unterstützung bei Schule, Ausbildung und Beruf:
    z. B beim erarbeiten und entwickeln von schulischen und beruflichen Perspektiven und begleiten bei der Suche eines Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplatzes
  • Unterstützung im lebenspraktischen Bereich:
    z. B. erarbeiten und begleiten bei einer Tages- und Wochenstrukturierung,
    Sicherung der materiellen Lebensgrundlage, Finanzplanung, Schuldenregulierung und
    Haushalterische Aufgaben und Hygiene